Damen I

Spielzeit 2023/24

Unsere leistungsstarke Mannschaft spielt in dieser Saison in der Bezirksklasse.

Das Team: Lara Abou Zaki, Sofie “Sora” Bromberger, Charlotte Eva Bülow, Helena Cvetkovic, Julia Cycelskij, Rowaida Khider Barakat, Ella Lai, Raffaela Schneeweiß, Enisa Sejdi

In dieser Saison, welche wieder einige Veränderungen mit sich bringt, heißt an die Leistungen der vorhergehenden Saison anzuknüpfen und mit viel Training sich kontinuierlich weiter zu verbessern. Das Team verlassen “Kanone” (Phuong Anh) und Jeanette (beide wegen Studium), Luisa (andere Sportart) sowie Jana, Viktoria und Susann (Damen II). Neu im Team sind Enisa im Zuspiel und Ella auf Außen.

Zur Tabelle

Veranstaltungen im Juni 2024

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
27. Mai 2024
28. Mai 2024
29. Mai 2024
30. Mai 2024
31. Mai 2024
1. Juni 2024
2. Juni 2024
3. Juni 2024
4. Juni 2024
5. Juni 2024
6. Juni 2024
7. Juni 2024
8. Juni 2024
9. Juni 2024
10. Juni 2024
11. Juni 2024
12. Juni 2024
13. Juni 2024
14. Juni 2024
15. Juni 2024
16. Juni 2024
17. Juni 2024
18. Juni 2024
19. Juni 2024
20. Juni 2024
21. Juni 2024
22. Juni 2024
23. Juni 2024
24. Juni 2024
25. Juni 2024
26. Juni 2024
27. Juni 2024
28. Juni 2024
29. Juni 2024
30. Juni 2024
Damen U20 Saison 22/23

Unsere leistungsstarke Mannschaft spielte in dieser Saison in der Bezirksklasse.

Das Team: Phuong Anh Vu (C), Lara Abou Zaki, Sofie Luise Bromberger, Eva Charlotte Bülow, Helena Cvetkovic, Julia Cycelskij, Jeanette Günther, Susann Henke, Luisa Huqi, Victoria Huqi, Rowaida Khider Barakat, Jana Peters, Raffaela Schneeweiß

Nach den erfolgten Aufstieg aus der Kreisliga hieß es für unsere Damen weiterentwickeln und die Klasse zu halten.

Die Saison 22/23 verlief leider deutlich anders als geplant. Begonnen hat sie aufgrund der bis zum letzten Ferientag gesperrten Hallen mit nur drei Trainingstagen zur Vorrunde des Pokals. Dieses führte wohl auch dazu, dass sich unsere Spielerin Helena bei ihrem Einsatz in der U18 beim Kreisligapokal einen Tag zuvor einen Meniskusriss zugezogen hatte und damit für die Saison ausfiel. Nach den ersten drei Spieltagen folgte mit Charlotte der nächste langfristige Ausfall aufgrund einer ein halbes Jahr zuvor zugezogenen Verletzung. Damit nicht genug verließen uns zeitgleich mit dem Ausfall von Lotti gleich zwei Spielerinnen bedingt durch ihr Studium.

Trotz dieser Veränderungen hat die Mannschaft solide Leistungen gezeigt und bewiesen, dass sie Spiele gewinnen kann. Selbst in 5-Satz Krimis, auch wenn es das zweite Spiel des Tages war, behielt sie die Nerven. Am Ende der Saison richteten wir gemeinsam mit unserem Nachbarn, dem TSV Egestorf die Endrunde zur Meisterschaft der Bezirksklasse aus. Hier kam es dann zur langersehnten Rückkehr von Helena und Lotti, welche dafür auch zum ersten Mal in der für sie ungewohnten Mitte spielen mussten. Ebenso gab Enisa, Spielerin der U18 I ihr Debüt als Zuspielerin. Mit einer großartigen Leistung und Platz 6 zeigte das Team auf wo die Reise in der Zukunft hingehen soll.

In der folgenden Saison, welche wieder einige Veränderungen mit sich bringt, heißt an die Leistungen anzuknüpfen und mit viel Training sich kontinuierlich weiter zu verbessern. Das Team verlassen “Kanone” (Phuong Anh) und Jeanette (beide wegen Studium), Luisa (andere Sportart) sowie Viktoria und Susann (beide Damen II). Neu im Team sind Enisa im Zuspiel und Ella auf Außen.

Zur Tabelle

Die Spielzeit in der Kreisliga 1 Aufbaurunde wurde mit einem soliden 3. Tabellenplatz abgeschlossen.

Zur Tabelle